Wir verwenden Cookies um unsere Homepage zu verbessern und Ihnen ein großartiges Website-Erlebnis (mehr Informationen und Funktionen) zu bieten.
Keinesfalls werden Ihre persönlichen Daten an Dritte weitergegeben.

Datenschutzerklärung und -hinweise

1-1 Produkte von 1

$WPPlaceHolder_12241$

Canon Plotter iPF GP-300

Bitte anmelden, um Preise zu sehen

Canon Plotter iPF GP-300

Bitte anmelden, um Preise zu sehen
Die neue GP-Serie von Canon für Aufsehen erregende Plakatdrucke bis Druckbreite 914 mm
 
Der iPF GP-300 ist DAS ideale Druckwerkzeug für den Handel, Freizeiteinrichtungen und Druckdienstleister im Druckbereich bis 914 mm Druckbreite. Dieser brandneue 6-Farbdrucker ermöglicht Posterdruck mit kraftvoller Farbdarstellung, einem erweitertem Farbumfang mit intensiver Leuchtkraft. Möglich wird dieser Effekt durch die fluoreszierende Pinkfarbe, welche jedes Poster erstrahlen lässt.
 
FEATURES des Gerätes:

+ Hochwertiger Druck mit Sondereffekt:
Die fortschrittliche Technologie und die verwendeten 6 Pigmenttinten garantieren noch höherwertige Druckergebnisse mit  besonders leuchtenden Farben (fluoreszierende Farbe Pink). Die „Radiant Infusion“-Technologie schichtet das fluoreszierende Pink während des Drucks mit den anderen Tinten auf der Papieroberfläche, um sowohl eine helle als auch weiche Farbwiedergabe zu erreichen. Fluoreszierende Tinte in Pink kann auch eingesetzt werden, um spezielle Text- und Bildbereiche besonders hervorzuheben.  Die Ausdrucke sind übrigens sofort wisch- und wasserbeständig, sowie auch kurzfristig im Außenbereich (Neonfarben sind nur begrenzt UV-beständig) einsetzbar.
 
+ Erweiterte Software:
Das neue PosterArtist Lite, das standardmäßig mit dem Drucker iPF GP-300 geliefert wird, ist eine einfach zu bedienende Software. Damit können lebendige und attraktive Plakate auf der Basis von Vorlagen erstellt werden, bei denen Fluoreszenz- und Pastellfarben effektiv eingesetzt werden.
 
+ Verschiedene und neue Druckmodi:
PosterArtist Lite unterstützt auf der imagePROGRAF GP-Serie auch den Druck mit fluoreszierender Tinte in Pink mit zwei speziellen Druckmodi, „Vivid“ und „Spot“.
Der Vivid-Modus nutzt die „Radiant Infusion“-Technologie, um einen lebendigeren Druck mit einem erweiterten Farbumfang zu erzielen, während im Spot-Modus spezielle Bereiche durch den Einsatz von wasserbasierter fluoreszierender Pigmenttinte hervorgehoben werden können.
Im Spot-Modus können Anwender besonders attraktive Poster erstellen, indem sie die Farbsättigung in bestimmten Bereichen durch fluoreszierende Farben verstärken. Dazu geben Sie einfach Text, Formen oder Clipart-Hintergründe an und wählen eine Farbe aus der Farbpalette. Es ist möglich, nur einen bestimmten Bereich eines Fotos mit fluoreszierender Tinte zu drucken.
 
+ Randloser Druck:
Dank Weiterentwicklung der Multisensor-Algorithmen zur Erfassung der Papierkante erkennt die imagePROGRAF GP-Serie die Randanpassung mit hoher Genauigkeit. Anwender können also bis zu drei Seiten eines Blattes ohne Rand bedrucken, und zwar in Papierformaten, die nicht der Breite der Rolle entsprechen. Nach dem Druck wird die vierte Seite beschnitten und man erhält eine völlig randlose Ausgabe.
 
+ Eingebaute Festplatte mit eingebauten Sicherheitsoptionen:
Die eingebaute Festplatte macht das Drucken mit dem imagePROGRAF GP-300 bequem und effizient. Der Druckjob wird nach dem Ausdruck automatisch auf der Festplatte gespeichert. Er kann dann via Bedienfeld oder Remote User Interface erneut gedruckt werden. Ein PC wird dazu nicht benötigt. Durch die Nutzung eines PIN-Codes mit bis zu sieben Stellen wird sichergestellt, dass die Daten nur befugten Personen zur Verfügung stehen. Bei Festlegung eines Passcodes über den Druckertreiber wird der Druckauftrag auf der Festplatte des Druckers nur freigegeben, wenn der richtige Code eingegeben wird.
 
+ Platzsparendes Design:
Besonders schlankes Gerät, wo alle relevanten Bedienvorgänge, wie z. B. das Einlegen und Austauschen von Rollenpapier und der Tintentanks sowie die Entnahme der Ausdrucke, bequem von der Vorderseite aus durchgeführt werden können.